Überspringen zu Hauptinhalt
Panasonic NV-MS1 Schulterkamera-Reparatur

Panasonic NV-MS1 Schulterkamera-Reparatur

In meinem letzten Post hatte ich ja angekündigt, dass ich derzeit zusammen mit ein paar anderen Leuten eine Youtube-Show drehe.

Die Domain dafür gibt es sogar schon, noch leitet sie allerdings auf mein Projekt hirnschwund.net weiter, da ich bisher nicht die Zeit hatte, eine vernünftige Webseite auf die Beine zu stellen.

Die erste Folge von OSC One ist allerdings schon fertig und kann auf Youtube angesehen werden:

www.youtube.de/osconetv

Wie das bei einer Youtube-Show so ist, benötigt man auch ordentliches Equipment. So habe ich mir bei Ebay einfach mal zwei defekte Schulterkameras gekauft. Der Vorteil dieser großen Biester ist, dass man auch ohne Stativ seine Szenen nicht verwackelt und viel mehr Einstellungsmöglichkeiten hat.

Gekauft habe ich eine Panasonic MS-1, die ungefähr so alt ist wie ich, aber dennoch recht gute Bilder bringt (576p im 4:3-Modus, da kann man nicht meckern) sowie eine Sony CCD-V5000E. Doch zur letzteren später mehr, da stecke ich noch mitten in den Reparaturen.

Als die MS-1 hier ankam, wurde sie beim Einschalten generell sehr laut. Mit einer dröhnenden Kamera kann man schonmal schlecht filmen, noch mieser war allerdings ein hässliches Schleifgeräusch, welches sich beim Aufnehmen einstellte. Also nahm ich das nette Teil mal auseinander:

Zuerst die linke Seitenverkleidung

und dann die rechte.

Da ich bis zur Mechanik vordringen musste, hatte ich noch einige Arbeit vor mir. Zunächst galt es, die Hauptplatine zu entfernen und einen großen Haufen von Kabelbildern zu machen, damit ich keinen der vielen Konnektoren falsch anschließen würde. Zu diesem Zweck musste ich letztendlich sogar noch den Lötkolben zücken, da die Masse der Platine am Gehäuse festgelötet war.

Viele, viele bunte Kabel!

Alles gesteckt, nur die Masse nicht. Grr.

Nachdem ich es endlich geschafft hatte, die Platine zu entfernen, war der Rest nur noch ein Kinderspiel:

Platine entfernt…

…Batteriefach entfernt…

Der Übeltäter war der Capstan-Antrieb, der im folgenden Bild zu sehen ist. Zwischen den Wicklungen und der Metallscheibe hatte sich Dreck angesammelt, der zu einem hässlichen Schleifen führte.

Nach Säuberung der Capstanscheibe und einem geringen Nachjustieren von deren Höhe war alles wieder in Ordnung.

Capstanscheibe

Wicklungen

Das Gerät funktioniert wieder. Ich freue mich auf den nächsten Drehtermin! Und – oh ja – ich seh SO cool aus.

Funktionierende Panasonic-Kamera

Verrückter Ronny

Zur Sony-Kamera gibts demnächst mehr zu sehen. Da ist die Reparatur doch etwas schwieriger.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare
  1. Hallo
    Hane mir auch eine Panasonic NV-MS1 gekauft . Aber der Sucher Monitor Flackert und ist mach mal Grau vieleicht kannst du mir einen Tipp geben was das ist.
    Mfg

    Hans-Josef Fries

    1. Funktioniert die Kamera ansonsten vernünftig oder braucht sie beim Start einige Sekunden, um „warmzulaufen“?

      Ein flackernder Sucher ist ein typisches Zeichen für falsche Spannungen, also ausgetrocknete Kondensatoren im Innern. Die müssten dann ausgetauscht werden.

  2. Hallo! Ich habe auch eine solche Kamera (MS1) und bekomme gar kein VIdeobild angezeigt. Der Sucher bleibt bis auf die Anzeigen der Kamera Grau. Habe die Kamera so weit auseinandergebaut, dass ich an den CCD komme. Leider habe ich kein Kabel das nicht richtig saß gefunden. Hast du eine Idee was ich jetzt machen könnte?

    PS: Kein Flackern, kein Warmlaufen,

  3. Nachtrag:Wenn ich mit der Kamera aufnehme und die Aufnahme wieder abspiele habe ich nur ein kriseliges Bild wie man es vom Analog Fernsehen ohne empfang kennt. Kein Graues.

  4. Da bin ich leider überfragt. Im Service Manual sind Messpunkte für Spannungen angegeben, allerdings ist es ne enorme Fummelei die alle zu überprüfen.

    Elkotausch ist bei der alten Kiste IMMER sinnvoll, wenn es dann nicht geht, muss man eben weitersuchen – ob man soviel Zeit aufwenden will, ist dann persönliches Gusto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen